Für die Umsetzung wurde aus Gründen der Raumausnutzung und hinsichtlich des Baureglements als Dachform das Tonnendach gewählt. Für eine regelmässige Formgebung der Dacheindeckung wurde die PREFA Dachplatte verwendet. Von grossem Vorteil war die Verwendung des Kleinformats, welches das Runden der Doppelfalzbahnen nicht notwendig machte. Die Wahl des Materials war für Steigers zudem mit einem preislichen Vorteil verbunden, da ursprünglich für die Eindeckung Doppelfalz vorgesehen war.

Die PREFA Dach- und Fassade mit der kuppelartigen Form verleiht dem Haus eine moderne Optik. Für den oberen Teil von ca. 3 bis 12 Grad wurde Prefalz, ab 12 Grad die Dachplatte verarbeitet. Für die Entlüftung wurde der JET Lüfter verwendet. Das Originalzubehör von PREFA weist beidseitig ein Brustblech auf, um einen regensicheren Anschluss zu gewährleisten. 

Die Fassade wurde mit Sidings in der Farbe Patina grau und der Fuge 200 ausgestattet. Im Bereich der Sanierung garantiert die verdeckte Befestigung mittels eines Nut- und Kammsystems eine ansprechende Optik. 

Diese alles umfassende Lösung war die Entscheidungsgrundlage sowohl für die Spenglerei als auch für den Bauherrn.

Produkte:
Sidings Patina grau mit Fuge 200
Dachplatte P.10 hellgrau 
Prefalz hellgrau 


Bauherr:
MFH SteigerReinacherstrasse
43362 Niederönz / BE 

Architekt:
Meister Architektur + Innengestaltung AG
Zürichstrasse 19
3360 Herzogenbuchsee 

Spengler:
Fischer-Käser AG
Kohlplatzstrasse 38
4932 Lotzwil / BE 

Verantwortlicher Fachberater PREFA Schweiz: