Zahlen & Fakten: Die Welt von PREFA in Zahlen

PREFA - "PRessen und FAlzen": DAMALS WIE HEUTE SETZT PREFA AUF SICHERHEIT UND INNOVATION

Die PREFA Aluminiumprodukte GmbH ist europaweit seit mehr als 75 Jahren mit der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Dach- und Fassadensystemen aus Aluminium erfolgreich. Insgesamt beschäftigt die PREFA Gruppe in 23 Ländern rund 640 MitarbeiterInnen. Die Produktion der über 5'000 hochwertigen Produkte erfolgt ausschliesslich in Österreich und Deutschland. Jährlich werden 3'200 Verlegepartner in 20 Schulungszentren in Europa geschult. Das Traditionsunternehmen ist Teil der Unternehmensgruppe des Industriellen Dr. Cornelius Grupp, die weltweit über 8'000 Mitarbeiter Innen in über 40 Produktionsstandorten beschäftigt.

Legende: Die Europakarte zeigt die PREFA Produktionsstätten, Ländern, Vertriebsniederlassungen und Schulungszentren

Wirtschaftliche Kennzahlen: PREFA auf einem Blick

Grafik zu den Umsätzen der PREFA

Umsatz

Im Jahr 2021 setzte PREFA 289 Mio. € um.

Grafik zu Einkaufsmengen an Aluminium

Einkaufsmengen an Aluminium

Die eingekauft Menge an Aluminium betrug im Jahr 2021 33 000 Tonnen

Grafik zur Darstellung der weiblichen Mitarbeiterinnen bei PREFA - 33,6 %

Anteil weiblicher Mitarbeiterinnen

Im Jahr 2021 belief sich der Anteil von weiblichen Mitarbeiterinnen bei PREFA auf 33,6%.

Grafik zu den Umsätzen der PREFA

Umsatz

Im Jahr 2021 setzte PREFA 289 Mio. € um.

Grafik zu Einkaufsmengen an Aluminium

Einkaufsmengen an Aluminium

Die eingekauft Menge an Aluminium betrug im Jahr 2021 33 000 Tonnen

Grafik zur Darstellung der weiblichen Mitarbeiterinnen bei PREFA - 33,6 %

Anteil weiblicher Mitarbeiterinnen

Im Jahr 2021 belief sich der Anteil von weiblichen Mitarbeiterinnen bei PREFA auf 33,6%.