Schloss Dobřenice: Referenzobjekte

Einleitung

Dobřenice ist ein Ort mit einer bedeutenden Geschichte. Die erste Erwähnung von Dobřenice stammt aus dem Jahr 1339.

Hier treffen Gegenwart und Zukunft aufeinander: das Schloss wurde komplett renoviert und neu mit der PREFA Dachraute 29 × 29 in P.10 Hellgrau eingedeckt. Es kann nun für Hochzeiten, Tagungen, Versammlungen und Partys gemietet werden. Das gesamte Gebäude besteht aus einem großen Hof mit Pferdeställen, Stallungen, der schönen Barockkirche St. Kliment, das zu den bedeutendsten Barockdenkmälern in Dobřenice gehört, und anderen historischen Gebäuden. Die Umgebung von Dobřenice hat Naturliebhabern viel zu bieten, seien es Radfahrer, Reiter oder Golfer.

Daten & Fakten

Produkt

Dachraute 29 × 29

Farbe

07 P.10 hellgrau

Architektur

Pario s.r.o.

Verarbeitung

-

Land

Tschechien

Ort

Hradec Kralove

Objektart

Öffentliche Gebäude & sonstige Einrichtungen

Copyright

© PREFA | Croce & Wir

PREFA Dachraute 29 × 29 in P.10 Anthrazit mit Sicke in Fläche verlegt, Dach mit Schuppenoptik

Lassen Sie sich inspirieren: Weitere Objekte

PREFA Sanierungsgalerie: Objekte vor und nach der Sanierung

Dank des geringen Gewichts der PREFA Produkte wird das Sanieren von Dach und Fassade zum Kinderspiel – und der kosmetische Eingriff macht auch optisch einiges her.

PREFA Sanierungsgalerie: Objekte vor und nach der Sanierung

Haus mit Garage nach der Dachsanierung mit der PREFA Dachplatte in Anthrazit
Haus vor der Dachsanierung mit PREFA Dachplatte, Satteldach und Garage

Seit über 70 Jahren stellt PREFA Fassaden, Dächer und Zubehör aus nachhaltigem Aluminium her.: PREFA ist Ihr starker Begleiter

Die PREFA Aluminiumprodukte GmbH ist europaweit seit mehr als 70 Jahren mit der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Dach- und Fassadensystemen aus Aluminium erfolgreich. Insgesamt beschäftigt die PREFA Gruppe in 19 Ländern rund 700 MitarbeiterInnen. Die Produktion der über 5.000 Produkte für Dach, Fassade, Dachentwässerung, Hochwasserschutz und Photovoltaik-Montagesystemen sowie den passenden Zubehörprodukten erfolgt ausschließlich in Österreich und Deutschland. Jährlich werden 3.200 Verlegepartner in 9 Schulungszentren in Europa geschult. Das Traditionsunternehmen ist Teil der Unternehmensgruppe des Industriellen Dr. Cornelius Grupp, die weltweit über 8.000 MitarbeiterInnen in über 40 Produktionsstandorten beschäftigt.