PREFARENZEN 2022 – Dialog im Zeichen von Architektur und Aluminium

Vom hohen Norden Skandinaviens bis nach Sizilien: Die Architekturprojekte, die im heurigen Experten-Dialog in Grafenegg bewertet wurden, sind international, vielschichtig und sorgten für anregende Gespräche und Diskussionen.

Neues Material für die PREFARENZEN Medien! Beim diesjährigen Experten-Dialog in der „Alten Scheune“ in Grafenegg (Niederösterreich) wurde von Architekten, Medienvertretern und PREFA Mitarbeitern darüber entschieden, welche internationalen Architekturprojekte im PREFARENZEN Buch, Jahres-Bildkalender, Journal und Online-Magazin publiziert werden. Dabei stand der kreative Einsatz der PREFA Aluminiumprodukte sowie die Qualität der architektonischen Entwürfe im Vordergrund. Die Wahl fiel auf 12 bemerkenswerte Projekte aus 7 Nationen, die alle ihre eigene Geschichte erzählen.

Die Projekte unterscheiden sich in Bezug auf Architektur und Material, doch sie überzeugen allesamt in ihrer Qualität.

Andreas Prehal, POPPE*PREHAL ARCHITEKTEN

Es ist wirklich inspirierend zu sehen, wie kreativ Aluminium auf Dächern und Fassaden eingesetzt werden kann. Für die Verarbeitungsmöglichkeiten vergebe ich ein Plus!