TIPPS UND TRICKS - SOLARHALTER

22.07.2014
Photovoltaikanlagen erfreuen sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. 2013 konnten die Sonnenanbeter ein absolutes Rekordjahr, was installierte Leistung in Österreich betrifft, verzeichnen.

(COPY 1)

Selbstverständlich werden auch PREFA Dächer mit diesen Energiegewinnungsflächen ausgestattet. Zu diesem Zweck steht dem Handwerker eine Reihe von Befestigern zur Verfügung. Grundsätzlich ist zu sagen, dass unsere Produktpalette mit den Jahren gewachsen ist und es somit mehrere Befestiger gibt:

(COPY 2)

Mit dem PREFA Solarhalter inkl. entsprechender Abdeckkappe hat alles begonnen. Als Untergrund dient dem PREFA Solarhalter eine Vollschalung. Befestigt wird er mit je 2 Stk. 220 mm (oder 2 x 120 mm) Schrauben direkt in die Tragkonstruktion. Falls genau über den Sparren die große Dachplattenrille bzw. ein Falz liegt, ist eine Unterlagsplatte einzubauen. 

Hinweis: In den Anfängen der PV-Montage wurden die Montageschienen zumeist noch von unten mittels Hammerkopfschrauben an den Solarhalter befestigt.

(COPY 3)

Der PREFA Solarhalter Sunny wurde für die Montage am PREFALZ Doppelstehfalzdach entwickelt. Bei diesem System ist die Längsdehnung der Doppelstehfalzbahn gegeben. Die 12 x 350 mm Edelstahlschraube wird ebenfalls direkt in den Sparren geschraubt. Und durch die Vorbereitung der Schraubstelle (Langloch ausschneiden + aufbördeln) ist ein fachgerechter

Anschluss sichergestellt. Abschließend wird die Abdeckkappe mit dem PREFA Spezialkleber an die Dacheindeckung befestigt. Eine weitere Anwendung wäre bei PREFA Dachplatte auf Lattung, da die Abdeckkappe lediglich eine dichtende Funktion hat und nicht kraftschlüssig am Untergrund befestigt wird.

Hinweis: Immer wieder erhalten wir Anfragen bezüglich Falzklemmen zur PV-Montage. Solche Falzklemmen sind insofern problematisch, als dass es normativ einige Hürden zu nehmen gilt (ÖNORM M7778). Wir empfehlen auf jeden Fall die Befestigung mit PREFA Sunny direkt in die tragende Konstruktion.

(COPY 4)

Unser PREFA Solarhalter Vario bzw. Fix stellt die neueste Generation der PREFA Befestiger dar. Bereits mit der Anbindungsmöglichkeit für die starke PREFA Profilschiene ausgestattet, wird der Solarhalter Vario/Fix ebenfalls durch eine Vollschalung in der Regel in den Sparren geschraubt. Deshalb in der Regel, da es beim Solarhalter Vario/Fix auch die Möglichkeit gibt, direkt in die Schalung zu schrauben. Grundvoraussetzungen dafür sind eine geschraubte, min. 30 mm starke Vollschalung und dass nur maximal ein Befestiger im Zwischensparrenfeld gesetzt wird. Die Befestigung erfolgt hier ebenfalls mit den bekannten 2 x 220 mm (2 x 120 mm) Schrauben in den Sparren. Für die Schalungsbefestigung werden 6 Stk. 5 x 40mm Schrauben verwendet. Falls genau über den Sparren die große Dachplattenrille bzw. ein Falz liegt, ist eine Unterlagsplatte einzubauen.

Hinweis: Der PREFA Solarhalter Vario/Fix ist aufgrund seiner schlanken Grundplatte ideal für die flexible Befestigung am PREFA Kleinformat geeignet.

PLANUNG

Bei der Planung von PV-Systemen empfiehlt es sich, einige Gedanken in die Tragkonstruktion zu investieren. Sie als Profi wissen, dass es immer wieder Sonderfälle gibt, und zu diesem Zweck möchten wir folgende Denkanstöße geben:

  • Sofern es die Planung zulässt, empfiehlt es sich, die Sparren in einem Abstand zu planen, welcher einem Vielfachen der Dacheindeckung entspricht (z.B. bei PREFA Dachplatte 600/900/1200 mm). Damit ersparen Sie sich bei richtiger Montage der Saumstreifen den Einbau zusätzlicher Unterlagsplatten.
  • Im alpinen Bereich erfreuen sich Aufsparrendämmsysteme immer größerer Beliebtheit. Hier ist unbedingt zu klären, ob bei nicht hinterlüfteten Konstruktionen die oberste Schicht des Dämmsystems die Punklasten aushält. Bei großen Dämmstärken mit Hinterlüftung ist man schnell mit der Schraubenlänge am Ende. Hier empfehlen wir, mit dem Statiker/Zimmerer die Konterlattungsdimension zu erhöhen und die Befestigung dieser so zu dimensionieren, dass die zusätzlichen Horizontallasten aufgenommen werden können. Somit kann bequem in die Konterlatte geschraubt werden.

Darüber hinaus erwähnen wir gerne, dass es für unsere Solarhalter natürlich auch das passende Schienensystem inkl. Zubehör zur Modulmontage gibt.

(COPY 5)

  DACHPLATTE SCHALUNG DACHPLATTE LATTUNG DACHSCHINDEL DACHRAUTE FX.12 PREFALZ
Solarhalter x   x x x  
Solarhalter Sunny x x x x x x
Solarhalter Vario/Fix x   x x x  
Solarhalter
DACHPLATTE SCHALUNG
x
DACHSCHINDEL
x
DACHRAUTE
x
FX.12
x
Solarhalter Sunny
DACHPLATTE SCHALUNG
x
DACHPLATTE LATTUNG
x
DACHSCHINDEL
x
DACHRAUTE
x
FX.12
x
PREFALZ
x
Solarhalter Vario/Fix
DACHPLATTE SCHALUNG
x
DACHSCHINDEL
x
DACHRAUTE
x
FX.12
x

(COPY 6)

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte:

Tristan Kirschberger
Tel.: +43 2762502892
E-Mail: tristan.kirschberger@prefa.com 

contact