OBJEKT IN AUSFÜHRUNG - PREFA „MIT LEIB UND SEELE“!


Im St. Galler Rheintal entstand - mit viel Herz und persönlichem Engagement der Spenglerei Hanselmann - aus einer einfachen Werkstatt ein schmuckes Haus mit drei Maisonette Wohnungen. Die Gebäudehülle besteht aus einer Vielfalt von PREFA Produkten, welche stilgerecht rund ums Haus für den Auf- und Neubau eingesetzt wurden. Die Werkstatt in Sennwald, welche sich in der Region des Alpsteinmassivs befindet, bestand ursprünglich aus einem einfachen Quader mit Flachdach. Die Planung für einen Aufbau mit Wohnfläche war vom Bauherrn Heinrich Hanselmann seit jeher vorgesehen und so wurde schliesslich im Jahr 2014 mit dem Bau begonnen.

In enger Zusammenarbeit mit dem Architekten Paul Gabathuler wurde die Umnutzung projektiert. Es entstand ein Neubau mit drei zweistöckigen Wohnungen mit Balkon. Für die Einfassung von Dach und Fassade stand PREFA Fachberater Carlo Tomasini dem kleinen Spenglerteam mit seiner langjährigen Erfahrung während der ganzen Bauphase mit Rat und Tat zur Seite. Heinrich Hanselmann ist mit Leib und Seele PREFA Verarbeiter und hat für dieses Objekt eine vielfältige PREFA Produktepalette eingesetzt. So wurden für das Dach die PREFA Dachplatte in der Farbe steingrau P.10 auf rund 400 m2 und für die Fassade 400 m2 die PREFA Wandschindel in steingrau P.10 verlegt. Zudem wurde die Fassade im Erdgeschoss mit 200 m2 Aluminium Verbundplatte in der Farbe silbermetallic eingehüllt. Die Verbundplatte wurde auf einer Holzunterkonstruktion befestigt.

Neben der Ästhetik spielte bei der Auswahl eine sturmsichere Fixierung - eine der 10 Guten Gründe von PREFA! - eine wichtige Rolle, da im Alpsteingebiet der starke Föhn ein ausgeprägtes Merkmal im gesamten Rheintal ist. Die Liebe fürs Detail und ein Vorteil des PREFA Komplettsystems zeigt sich dabei wie Heinrich Hanselmann mit den PREFA Produkten und Zubehör für die Einfassung arbeitete: Rohrwinkel und Kamine werden mit PREFALZ in steingrau P.10 eingefalzt. Die Fensterleibungen und Untersichten wurden mit FALZONAL in reinweiss eingefasst. Das Vordach und der Autounterstand wurde mit PREFALZ steingrau P.10 eingedeckt. Bei der Rinne entschied man sich für die Farbe silbermetallic, welche optimal zum in steingrau gehaltenen Gesamtbild des Komplexes passt.

Auf dem Pultdach der Maisonette Wohnungen wurden PREFA Schneestopper steingrau P.10 verlegt und als ökologisches i-Tüpfelchen kommt auf dem Dach eine Photovoltaikanlage zum Einsatz. Zur Montage der Solarmodule auf dem PREFA Kleinformat-Dachsystem wurde das Montagesystem PS.13 mit dem PREFA Solarhalter Vario befestigt.

Von Planung, Vorbereitung und Objekt in Ausführung wurden zwei Jahre von 2014 bis zur baldigen Fertigstellung benötigt. Bei dem Objekt in Sennwald haben Heinrich Hanselmann und Sohn Peter praktisch alles selber gemacht und mit viel persönlichem Einsatz verarbeitet.

PREFA bedankt sich für das gelungene Vorzeigeobjekt und wünscht allen Beteiligten, künftigen Bewohnern und Werkstattbesitzern eine erfolgreiche Zukunft!

Produkte:
PREFA Dachplatte steingrau P.10
PREFA Wandschindeln steingrau P.10
PREFA Aluminium Verbundplatte silbermetallic
PREFALZ steingrau P.10
PREFA Aluminium Dachrinne silbermetallic
PREFA Schneestopper steingrau
PREFA Solarhalter Vario
FALZONAL Farbaluminium reinweiss

Spengler / Bauherr:

Spenglerei Hanselmann
Heinrich Hanselmann
Sägengass 1
9469 Sennwald
Tel.: +41 81 740 44 12
Email: hhanselmann@catv.rol.ch

Architekt:
Paul Gabathuler
Bahnhofstrasse 10
9475 Sevelen
Tel.: +41 41 970 33 52

Verantwortlicher Fachberater PREFA Schweiz:

contact