OBJEKT IN AUSFÜHRUNG - PREFA KOMPLETTSYSTEM


Ein ehemaliges Industriegebäude wird aufgestockt und zu einem exklusiven Zuhause umgebaut - veredelt mit dem Komplettsystem von PREFA!

Die Gemeinde Biberist im Solothurner Mittelland liegt eingebettet zwischen den Gewässer Aare und Emme und ist die grösste Gemeinde Solothurns. Unweit der im Jahre 2011 stillgelegten traditionsreichen Papierfabrik Biberist steht das dreistöckige Gebäude des Bauherrn Reto Schmid.

Aus der ehemaligen feinmechanischen Werkstatt soll ein Gestaltungs- und Wohnraum geschaffen werden. Eine Herausforderung für den Architekten und den Bauherrn, aus der Struktur des bestehenden Gebäudes, nutzbaren Wohnraum gemäss den Bauvorschriften zu entwerfen und umzusetzen. Das Gewerbegebäude wurde mit einem Satteldach mit einer Neigung von 44 ° in die Höhe gespitzt. Gemäss den für die betroffene Wohnzone geltenden Bauvorschriften durften mit der *W2 Regelung zwei Vollgeschosse gebaut werden. Für den findigen Bauherrn war klar, dass - neben ästhetischen Gründen - ein Giebeldach höher Bauen möglich machte. Mit Halle und Keller steht da nun ein schönes dreistöckiges Gebäude mit einer modern ausgebauten und sehr grossen 3 ½ Zimmerwohnung mit Terrasse und Rundumsicht.

Der aufgestockte Gewerberaum soll nicht nur nützlich sondern sowohl im Innen- als auch im Aussenausbau schön anzusehen sein. Der Bauherr war sich von Anfang an bewusst, dass die Farbe an der Aussenhülle einheitlich sein soll. Das Material für Dach und Fassade wurde Herrn Schmid vom zuständigen Architekten Marcel Aebi empfohlen, welcher ihm das Komplettsystem von PREFA vorgeschlagen hat. Dieser war sehr schnell von den Vorzügen der PREFA Aluminiumprodukte überzeugt und entschied sich für die Farbe hellgrau P.10.

Ein zufriedenes Strahlen ist dem stolzen Eigentümer abzugewinnen bei der Frage warum PREFA: „Die FX.12 Paneele auf Dach und Fassade sind ästhetisch in der Form und die Farbe hellgrau P.10 unterstreicht den Wandel in der Optik, je nach Licht und Perspektive“, schmunzelt Reto Schmid.

Der ausführende Spenglerbetrieb, die Wirz GmbH mit Daniel Wirz im Lead, hat Ende November 2016 mit der Verlegung von Dach und Fassade begonnen und wird in den nächsten Wochen die Gebäudehülle mit PREFA fertig eingedeckt haben. Das Team Wirz verlegt auf dem Dach rund 196 m² FX.12 Paneele dazu 50 Laufmeter Dachrinne in hellgrau. An der Giebelfassade montieren die Profis zusätzlich 95 m² FX.12 Paneele hellgrau P.10 - jeweils im Stückverhältnis Gross zu Klein 2:1 damit die individuelle Optik auf der Gesamtfläche zum Vorschein kommt. Auf dem Dach werden Schneestopper hellgrau P.10 nach dem PREFA Verlegeschema Nummer 2 für FX.12 montiert: in den ersten zwei Reihen durchgehend und danach im 3,4 Stk/m² Verlegerhythmus.

Die Lukarnen werden mit Prefalz hellgrau P.10 veredelt, zudem Balkon- und Terrassenuntersichten mit 200 mm und 300 mm Sidings in hellgrau P.10 verlegt. Denn auch hier war sich der Bauherr bei dem Projekt sicher: schön soll es anzusehen sein und so soll es auch bleiben! Die Ästhetik war ein Argument für PREFA, aber Witterungsbeständigkeit und Wartungsfreiheit sollten dem ganzen noch die Krone aufsetzen!

Bauherr, Architekt und Verarbeiter dürfen stolz auf die Projekt- und Ausführungsplanung und dynamische Umsetzung sein. Die PREFA Schweiz und PREFA Fachberater Urs Langenegger freuen sich über diese gelungene und umfassende Objektausführung.

*W2 = Unterteilung der Bauzone / Wohnzone 2-geschossig

Produkt:
PREFA FX.12 Paneel gross (1‘400 x 420 mm) hellgrau P.10
PREFA FX.12 Paneel klein (700 x 420 mm) hellgrau P.10
PREFALZ hellgrau P.10
PREFA Sidings 200 mm hellgrau P.10
PREFA Sidings 300 mm hellgrau P.10
PREFA Schneestopper hellgrau P.10
PREFA Jet-Lüfter hellgrau stucco
PREFA  Dachrinne hellgrau
PREFA Ablaufrohr hellgrau

Spenglerei:
Wirz GmbH
Daniel Wirz
Gewerbestrasse 17
4553 Subingen
Tel.: +41 32 614 15 44
E-Mail: info@spenglerei-wirz.ch

Architekt:
Aebi Planungen
Marcel Aebi
4573 Lohn-Ammansegg
Tel.: +41 78 629 31 40
E-Mail: ello@gmx.ch

Verantwortlicher Fachberater PREFA Schweiz:

Urs Langenegger

Tel: +41 79 962 80 41
E-Mail: urs.langenegger@prefa.com

Urs Langenegger
Kontakt