OBJEKT IN AUSFÜHRUNG - ALPENHOF ZERMATT

07.12.2015
Traditionshotel mit PREFA Dachpaneel FX.12 ausgestattet.

Zermatt liegt im Mattertal auf einer Höhe von zirka 1‘610 m am Nordostfuss des Matterhorns und ist dank diesem sowie seinem Wintersport- und Wandergebiet ein bekannter und beliebter Ferienort. Ziemlich zentral gelegen, wurde das 1983 auf einem Grundstück neben der Talstation der Sunnegga-Bahn erbaute Alpenhof Hotel im Jahr 2015 saniert. Die Produktwahl seitens des Bauherrn fiel auf das Dachpaneel FX.12 in der Farbe anthrazit P.10 einerseits aus ästhetischen Gründen und auf der zweiten Seite der Langlebigkeit wegen – PREFA bietet 40 Jahre Garantie auf das Aluminiumgrundmaterial.

Zermatt ist seit jeher autofrei und die Zufahrt für den Privatverkehr bis 5 km vor Zermatt nach Täsch erlaubt. Das Dachmaterial konnte bis zum Umschlagplatz mit dem Camion und danach mit dem Elektrofahrzeug bis zur Baustelle transportiert werden. Durch das leichte Gewicht der PREFA Materialien konnte der Transportaufwand im Rahmen gehalten werden. 

Der Alpenhof – im Alpenchic Stil gebaut – schaffte es durch innovative Investitionsprojekte der Familie Julen an die Spitze der Ferienhotellerie. Nach dreimonatiger Umbauzeit öffnet der „neue“ Alpenhof Ende November wieder seine Türen. Das unter der Dachmarke „Tradition Julen Zermatt“ geführte Hotel präsentiert sodann rund 42 neu renovierte Zimmer. Apropos Dach - dieses Schmuckstück verbirgt sich unter dem Aluminiumdach von PREFA, welches mit FX.12 Dachpaneelen verlegt wurde. Wenn die Temperaturen sinken und der Schneepegel unaufhörlich steigt, können sich die künftigen Gäste in aller Ruhe entspannen - das Dach hält selbst hohen Schneelasten stand!

Die Richard Gruber AG, welche mit PREFA bereits ein Chalet mit der Dachplatte in steingrau P.10 in Zermatt saniert hat, stellte sich nun der neuen Anforderung mit dem Dachpaneel FX.12. Nach einer technischen Einschulung durch PREFA Fachberater Mario Ducret, wurden die verlegefreundlichen Paneele über eine Fläche von rund 850 m2 montiert. Die technische Herausforderung bestand im Bereich der Gewährleistung der Sicherheit der Hotelgäste und Passanten, denn Schnee auf dem Dach kann bei Wechsel von Tauwetter und Frost gefährlich sein. Damit es von dem zuvor dick verschneiten Hausdach nicht rutscht und kracht wurde die maximale Anzahl von Schneestopper anthrazit P.10 verlegt. Die schöne Spenglerarbeit und Umsetzung unter der Leitung von Bruno Strassmann, stellen die vielen Einfassungen an Dachfenster, Lüftungen und Kamin mit Prefalz anthrazit P.10 dar.

PREFA Schweiz und Fachberater Mario Ducret freuen sich über das Resultat und wünschen der Familie Julen eine feierliche Eröffnung und den künftigen Gästen, dass sie sich wohlfühlen im Alpenhof.

Produkte:
PREFA Dachpaneel FX.12 anthrazit P.10
Prefalz anthrazit P.10
PREFA Schneestopper anthrazit P.10
PREFA Jetlüfter anthrazit 51 lfm
Saumstreifen 120 lfm

Bauherr:
Tradition Julen Zermatt
3920 Zermatt
www.julen.ch

Spenglerei:
Richard Gruber AG
Flecksteinweg 20
3920 Zermatt
Tel.: +41 27 967 29 53

Objektleiter:
Bruno Strassmann

Verantwortlicher Fachberater PREFA Schweiz:

Mario Ducret

Tel: +41 79 560 75 95
E-Mail: mario.ducret@prefa.com

Mario Ducret
Kontakt